Grönland im Dänemark-Lexikon

Das wunderbare Grönland reicht von 59°46' nördlicher Breite bis hin zum 83°40' nördlicher Breite. Es ist insgesamt 2650 km lang und hat eine Breite von 1000 km. Die Nordküste Grönlands ist mit 710 km Abstand zum Nordpol, die am nächsten gelegene zusammenhängende Landmasse. Im Norden von Grönland liegt der Arktische Ozean. Grönland hat sehr große Eisvorkommen. Lediglich rund 341.700 km² von der Fläche Grönlands sind frei von Eis, das sind 15,7 %. In Grönland findet man mit über 3.000 m die 2. größte Eisdicke der Welt. Würde das ganze Inlandeis von Grönland schmelzen, so müßte der Wasserstand auf der ganzen Welt um 6 bis 7 m ansteigen. Die Eisdecke von Grönland schmilzt zur Zeit schneller als in den vergangenen Jahren. Seit dem Jahre 2004 schmilzt sie um jährlich 240 km³. Das ist ein Vielfaches vergleicht man es mit den Jahren zuvor. Das atemberaubende Grönland ist ein im Süden etwas gewelltes Hochland. Es ist an der Küste durch viele Fjorde, Buchten sowie durch Meeresstraßen gegliedert. Im Zentrum von Grönland und im Norden ist der Untergrund ein riesiges, teilweise unter dem Meeresspiegel gelegenes Becken. Das schöne Grönland umsäumen an seinem Rand zum Hochland recht hohe Berge sowie einige Gebirge. Sie ragen im Watkins Gebirge am Ostrand bis zu 3.694 m in den Himmel. Die höchste Erhebung ist der Gunnbjorn Fjeld, mit 3.694 m Höhe. Sollte sich die Gelegenheit einmal ergeben, so sollten Sie sich das wunderbare Grönland einmal ansehen. Es lohnt sich bestimmt. Teile von Grönland wurden zum Nationalpark erklärt und sind ein Paradies für viele Tierarten.


Fotos zum Thema Dänemark finden Sie in unserer umfangreichen Fotogalerie.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Königreich Dänemark Amtssprache: Dänisch
Hauptstadt: Kopenhagen
Einwohnerzahl: ~5,5 Mio.
Fläche: 43.094 km²
Währung: Dänische Krone
Zeitzone: UTC +1
Kfz-Kennzeichen: DK
Internet-TLD: .dk
Telefonvorwahl: +45