Pool im Dänemark-Lexikon

In Dänemark gibt es nicht nur in fast jedem Haus eine Sauna, auch jedes dritte Haus besitzt einen Pool. Insbesondere die Ferienhäuser sind meist mit einem Poolhaus ausgestattet, um die Vorlieben der restlichen Europäer zu befriedigen. Denn Dänemark steht nicht nur für tristes Wetter und Meer, Dänemark ist auch bekannt für die familiären Abende, wo Familien und Paare gemütlich vor dem Kamin sitzen oder Sauna und Pool benutzen und das graue Wetter betrachten. Die meisten Pools sind dabei in einem separaten Raum, dem sogenannten Poolhaus. Dieser ist meist auf ca. 30 Grad geheizt und besitzt eine Absaugvorrichtung um die Luftfeuchtigkeit zu mindern. Sollten Sie bei Ihrem Ferienhausaufenthalt einen Pool besitzen, achten Sie darauf die Abdeckung zu schließen, falls der Pool nicht benutzt wird. Außerdem sollte alle 1-2 Wochen eine Überprüfung stattfinden um den Pool auf Chlorgehalt zu prüfen. Nachdem eine Chlortablette benutzt wurde, ist meist das Baden für einige Stunden untersagt.



Fotos zum Thema Dänemark finden Sie in unserer umfangreichen Fotogalerie.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Königreich Dänemark Amtssprache: Dänisch
Hauptstadt: Kopenhagen
Einwohnerzahl: ~5,5 Mio.
Fläche: 43.094 km²
Währung: Dänische Krone
Zeitzone: UTC +1
Kfz-Kennzeichen: DK
Internet-TLD: .dk
Telefonvorwahl: +45