Strassenverkehr im Dänemark-Lexikon

Auch in Dänemark müssen auf den gut ausgebauten Verkehrsnetz zahlreiche Verkehrsregeln beachtet werden. In Dänemark müssen zu jederzeit Auto- und Motorradfahrer mit Abblendlicht fahren. Wie in Deutschland ist das Telefonieren mit dem Handy strengstens untersagt, es sei den man benutzt eine Freisprecheinrichtung. Fahren unter Alkohol ist natürlich nie gut, aber die Promillegrenze in Dänemark liegt bei 0,5 Promille. Wie in vielen anderen Ländern gilt auch in Dänemark absolute Gurtpflicht, auf den vorderen wie auch auf den hinteren Plätzen. Kinder die jünger als 3 Jahre sind müssen in einem anerkannten Kindersitz auf dem Beifahrersitz mitfahren. Fahrzeuge mit Rechtslenkung müssen wie jedes andere Auto 2 Außenspiegel besitzen, in Dänemark herrscht Rechtsverkehr. Auf den Strassen gelten mehrere gemalte Dreiecke als „Vorfahrt achten“, Busse haben immer Vorfahrt, wenn dieser die Haltestelle verlässt. Die 2 Hauptbrücken Dänemarks sind gebührenpflichtig, ansonsten sind die Autobahnen Mautfrei (Gebührenfrei). In den grösseren Städten Dänemarks sind die Tankstellen auf Selbstbedienungsbasis oder haben meist rund um die Uhr geöffnet, es ist erlaubt Benzin in einem Kanister zu transportieren und die Benzinpreise unterliegen den selben Schwankungen wie in Deutschland, die Preise sind deshalb nicht vorauszusagen. In Dänemark sollte eine Parkscheibe an den Stellen benutzt werden, wo keine Parkuhr steht, dann ist das Parken im Allgemeinen eine Stunde erlaubt. Die 4 grössten Städte Dänemarks haben viele enge Gassen, die sehr alt sind und in welchen das Parken schwierig und sehr teuer werden kann. Außerdem besitzt Dänemark viele Einbahnstrassen. Manche Strassen in den ländlichen Gebieten Dänemarks sind sehr schmal und besitzen keine Fahrbahnteilung und oft auch keine Markierungen. Man sollte dort also, wie auch im Allgemeinen, sehr vorausschauend fahren, ansonsten sind Unfälle keine Seltenheit. Im Grossen und Ganzen verfügt Dänemark über ein sehr gepflegtes und ausgebautes Strassennetz. Das Strassennetz in Dänemark ist sehr gut ausgebaut, so erreicht man fast jeden Ort schnell und fast ampelfrei. Gegenüber Deutschland setzt Dänemark vermehrt auf Kreisverkehre. Durch die geringere Verkehrsdichte eine gute Entscheidung. Viele Kreisverkehre haben besondere Aufbauten und sind deshalb sehenswert. Auch wenn die Strassen in Dänemark größtenteils weit einsehbar, übersichtlich und gut zu fahren sind, sollte man sich an die Verkehrsregeln halten. Insbesondere das Einhalten der Geschwindigkeitsbegrenzungen seien hier erwähnt, da das Bussgeld in Dänemark empfindliche Strafen vorsieht. Bereits bei geringen Überschreitungen und Parkverstößen sind hier einige Euros fällig. Auf Landstrassen sind in Dänemark lediglich 80 km/h erlaubt, auf Autobahnen 110 km/h und in geschlossenen Ortschaften 50 km/h.

Im wunderschönen Dänemark herrscht überall die Anschnallpflicht. Auch am Tage muss man hier das Abblendlicht einschalten. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt hier in Ortschaften 50 km/h, außerhalb der Ortschaft sowie auf Schnellstraßen 80 km/h, auf der Autobahn 130 km/h. Für Wohnmobile und für Gespanne über 3,5 t gelten die Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Sie sollten in Dänemark nicht mehr wie 0,5 Promille im Blut haben, wenn Sie noch Auto fahren möchten. Beliebt bei Seglern sowie bei Campern ist die Dänische Südsee. So nennt man jenes Gebiet in der Ostsee, das sich um die 2 größeren Inseln Fünen und Seeland herum befindet. Sehr beliebt sind auch die schöne Küsten mit ihren langen weißen Stränden an der Nordsee. An der Ostsee hingegen ist der Strand oftmals etwas steiniger. Alle Strände können ohne Kurtaxe benutzt werden. Sie sind frei zugänglich. Interessante Städte wie beispielsweise Kopenhagen locken viele Besucher an. Sehenswürdigkeiten und Museen veranschaulichen die Geschichte Dänemarks. Informationen über die Reiserouten und Sehenswürdigkeiten bekommt man auf den Internetseiten des dänischen Fremdenverkehrsamts.



Fotos zum Thema Dänemark finden Sie in unserer umfangreichen Fotogalerie.


Hauptseite | Impressum | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Königreich Dänemark Amtssprache: Dänisch
Hauptstadt: Kopenhagen
Einwohnerzahl: ~5,5 Mio.
Fläche: 43.094 km²
Währung: Dänische Krone
Zeitzone: UTC +1
Kfz-Kennzeichen: DK
Internet-TLD: .dk
Telefonvorwahl: +45